So machen Sie bessere Bilder aus einem Flugzeug

Amateur-Luftbildfotografie

Abgrund

Während professionelle Luftbildfotografen über teure Ausrüstung verfügen, einschließlich Halterungen und Stabilisatoren, mit denen ihre Kamera außerhalb von Flugzeugen montiert werden kann, die für sie ausgelegt sind, müssen wir alle auskommen.

Amateur-Luftaufnahmen stehen jedem offen, der eine Kamera hat und zufällig tagsüber eine Flugreise unternimmt. Es ist möglich, anständige Luftbilder (wetterabhängig) mit nichts anderem als einer Allzweck-Digitalkamera und einem Fensterplatz zu erhalten. Eine DSLR-Kamera (Digital Single Lens Reflex) ist qualitativ am besten geeignet, aber selbst eine preisgünstige digitale Kompaktkamera kann Fotos produzieren, die es wert sind, aufbewahrt zu werden. Sie haben möglicherweise keinen kommerziellen Wert, da das dicke Plexiglasfenster (oder was auch immer sie heutzutage verwenden) des Flugzeugs die für kommerzielle Arbeiten erforderliche Qualität verringert, aber sie können dennoch ziemlich beeindruckend und interessant sein (auch wenn nur für den Fotografen).



Viele Menschen auf Flugreisen sehen einige interessante Aussichten bequem von ihrem Fensterplatz aus und ziehen sofort ihre Kamera heraus, um auf die Szene unten zu schießen. Leider sind die Ergebnisse aus verschiedenen Gründen oft enttäuschend, aber mit ein wenig Voraussicht können einige lohnende Aufnahmen erzielt werden. Dieser Artikel hebt einige der Probleme hervor und enthält Tipps zur Behebung dieser Probleme.

Das verfügbare Licht optimal nutzen

Während der Tagesstunden wird viel Licht von der riesigen Bodenfläche reflektiert, so dass mindestens ein Faktor zu Ihren Gunsten ist. Je mehr Licht vorhanden ist, desto länger können Sie die Verschlusszeit der Kamera verlängern, um schärfere Bilder zu erhalten (siehe unten). Der Sonnenstand hat jedoch einen großen Einfluss auf die Beleuchtung und die Bildqualität. Idealerweise möchten Sie sich auf der der Sonne gegenüberliegenden Seite des Flugzeugs befinden. Denken Sie also nicht nur daran, dass die Sonne im Osten aufgeht und im Westen untergeht, sondern auch, dass sie sich auf der Nordhalbkugel auch nach Süden zu einem bewegt Umfang. In der südlichen Hemisphäre biegt es auf dem Weg von Ost nach West nach Norden ab.

Einfach ausgedrückt; Wenn Sie die Sonne sehen können, ist es schwieriger, gute Aufnahmen zu machen (abgesehen von Sonnenaufgängen und Sonnenuntergängen, bei denen die Sonne selbst die Hauptattraktion ist). Andernfalls prüfen Sie, ob Sie auf der anderen Seite des Flugzeugs einen freien Platz finden.

Berge im Iran

Berge im Iran

Abgrund

Sichtweite

Drei Dinge, die die Sichtbarkeit bei Tageslicht häufig beeinträchtigen, sind Wolkendecke, Dunst und schmutzige Fenster. Es gibt nicht viel, was Sie gegen Wolkendecke oder Dunst tun können, außer zu warten, bis Sie zu einem klaren Fleck kommen, der möglicherweise kommt oder nicht. Schmutzige Fenster können jedoch zumindest innen leicht mit Taschentüchern gereinigt werden. (Außenreinigung wird nicht empfohlen). Das wird sicherlich die Sicht verbessern, aber denken Sie daran, dass Flugzeugfenster nicht für die Fotografie ausgelegt sind. Dicke Plexiglasplatten wirken sich zumindest bis zu einem gewissen Grad immer nachteilig aus.

Iran Berge und Stadt

Iran Berge und Stadt

Abgrund

Schärfe

Zu den Faktoren, die die Bildschärfe beeinflussen, gehören:

  • Die Geschwindigkeit des Flugzeugs
    Dies ist in Reiseflughöhe normalerweise kein Problem, da Sie so weit vom Boden entfernt sind, dass die Geschwindigkeit des Flugzeugs einen vernachlässigbaren Einfluss auf das Bild hat. Näher am Boden macht die Geschwindigkeit des Flugzeugs jedoch einen großen Unterschied, und Sie müssen möglicherweise mit einer höheren Verschlusszeit ausgleichen.

  • Fokus
    Der Fokus ist auch in Reiseflughöhe kein Problem. Ihr Motiv ist meilenweit entfernt, sodass Sie darauf vertrauen können, dass der Autofokus die richtige Einstellung für die gesamte Ansicht bietet. Wenn ein Teil der Szene scharfgestellt ist, wird alles scharfgestellt. Dies setzt voraus, dass die Kamera nicht auf eine schmutzige Markierung am Fenster fokussiert, weil Sie vergessen haben, sie zu reinigen. In tieferen Lagen sind einige Teile der Szene viel näher an Ihnen als andere Teile, und die Kamera kann möglicherweise nicht alles scharf stellen. Stellen Sie also sicher, dass Sie sich auf den Hauptinteressenspunkt in Ihrer Szene konzentrieren. Auswahl einer kleineren Blende (höher) f Nein.) ist die traditionelle Methode, um den Entfernungsbereich zu vergrößern, der scharfgestellt werden kann (Schärfentiefe). In der Luftaufnahme ist dies jedoch normalerweise keine gute Idee, da Sie gezwungen sind, genau dann eine längere Verschlusszeit zu verwenden, wenn Sie die benötigen kürzeste mögliche Verschlusszeit, um der Bewegung des Flugzeugs entgegenzuwirken.

  • Fensterreflexionen
    Um Fensterreflexionen von Lichtquellen innerhalb des Flugzeugs zu vermeiden, müssen Sie so nah wie möglich an das Fenster heranrücken und dabei die Kamera nach unten geneigt halten.

  • Die Vibrationen des Flugzeugs
    Vibrationen aus dem Flugzeug können den Schuss unscharf und unattraktiv machen. Sie müssen gedämpft werden. Sie können dies mit jedem weichen Material wie Kissen oder Decke tun. Drücken Sie das Material fest gegen die Unterseite der Fenstereinfassung und drücken Sie die Kamera fest gegen das Material. Sie müssen so stark drücken, dass Sie spüren können, wie das Material mit gleicher Kraft zurückgedrückt wird. An diesem & apos; Gleichgewichtspunkt & apos; Das Material absorbiert die meisten Vibrationen. Versuchen Sie, eine möglichst lange Verschlusszeit zu erreichen, um die Auswirkungen von Vibrationen zu verringern. Je weniger Zeit der Verschluss geöffnet ist, desto weniger Zeit müssen die verbleibenden Vibrationen auf dem Bild markieren.

  • Verwacklungen
    Obwohl Ihre Geräte zur Verbesserung der Bildstabilisierung, die auch als Kissen oder Decke bezeichnet werden, die meisten Vibrationen des Flugzeugs absorbieren, kann das Drücken des Auslösers zum Aufnehmen der Aufnahme auch zu unbeabsichtigten Kamerabewegungen führen. Eine gute Möglichkeit, dies zu vermeiden, ist die Verwendung des Timers der Kamera. Während des Countdowns können Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit darauf richten, die Kamera mit beiden Händen fest in Position zu halten, während Sie auf das Polstermaterial drücken.
Bangkok Anflug in geringer Höhe

Bangkok Anflug in geringer Höhe

Abgrund

Dubai - geringe Höhe

Dubai - geringe Höhe

Abgrund

Nachbearbeitung

Es gibt eine Menge Dinge, die mit der Nachbearbeitung mit einem anständigen Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop oder sogar einem frei herunterladbaren Bildbearbeitungsprogramm wie Gimp erledigt werden können.

  • Farbkorrektur
    Das Plexiglas des ebenen Fensters kann zu unvorhersehbaren Farbstichen im Bild führen. Verwenden Sie die automatische Farbe des Fotoeditors. Befehl zum Entfernen oder zumindest Reduzieren unerwünschter Farbeffekte. Wenn die Farbe nicht mehr repariert werden kann, können Sie stattdessen immer eine Schwarzweißversion des Bildes erstellen. Wenn Ihnen der Farbeffekt gefällt, nennen Sie ihn künstlerische Lizenz und behalten Sie ihn als künstlerische Luftaufnahme bei.

  • Kontrastverstärkung
    Die atmosphärische Perspektive (AKA-Luftaufnahme) ist der Effekt, bei dem Dunst den Kontrast des Bildes verringert. Manuelles Erhöhen des Kontrasts oder Auswählen von & apos; Automatischer Kontrast & apos; kann viel von dem Dunst loswerden. (Es gibt auch Filter für DSLR-Kameras, die die Trübung reduzieren können, jedoch wie bei der Nachbearbeitung in einem Bildbearbeitungsprogramm nur in begrenztem Umfang.)

  • Komposition
    Schneiden Sie das Bild zu, um die Komposition zu verbessern, anstatt den optischen Zoom der Kamera zu verwenden. Das Bild ist kleiner (pixelweise) als bei Verwendung des Zooms. Der Zoom führt jedoch zu weiteren Problemen, z. B. einer höheren Empfindlichkeit gegenüber Vibrationen und Verwacklungen. Dunst ist auch eher ein Problem mit dem Zoom.

  • Schärfung
    Moderne Schärfwerkzeuge für die Fotobearbeitung erzeugen die Illusion einer erhöhten Schärfe auf beeindruckende Weise, indem sie den Kontrast selektiv erhöhen. Zu viel kann jedoch auch die Körnigkeit des Bildes erhöhen (genannt Lärm ). Normalerweise wird ein kleines Schärfen empfohlen, da dies das Bild verbessert, ohne dass ein merkliches Rauschen auftritt.


Newcastle, England

Newcastle, England

Abgrund

Bemerkungen

Chasmac (Autor) aus Großbritannien am 18. April 2015:

Glück gehabt, Melissa - Sie haben viele Möglichkeiten, Luftbilder zu machen und so oft herumzufliegen, wie Sie es sowohl als Flugbegleiter als auch als Pilot tun. Ich hoffe, mein Hub hat Ihnen einige neue Ideen zum Ausprobieren gegeben. Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Chasmac (Autor) aus Großbritannien am 18. April 2015:

Danke Susan - ich bin froh, dass Sie es interessant und hilfreich fanden.

Chasmac (Autor) aus Großbritannien am 18. April 2015:

Danke Lizzy. Ich bewundere Amateurfotografen wie Ihren Vater und andere seiner Generation (und sogar unsere Generation, bevor wir alle digital und automatisch wurden) wirklich, weil sie Fotografie wirklich verstanden haben. Alles musste manuell herausgefunden werden, einschließlich Fokus, Belichtung, Verschlusszeit, Schärfentiefe und mehr. In jenen Tagen gab es keine ausgefallenen automatischen Einstellungen, und jede Aufnahme musste zählen, da jede Aufnahme Geld in Bezug auf Film und Verarbeitung kostete. Die heutige Technologie hat viele Fortschritte gebracht, aber sie hat auch das Können und den Wissensstand der Fotografen verringert. Nochmals vielen Dank für Ihren Kommentar.

Melissa Orourke von Roatán, Islas De La Bahia, Honduras am 18. April 2015:

Liebe, liebe, liebe diesen Beitrag! Als einmotoriger Pilot und als Flugbegleiter habe ich viele Luftbilder gemacht! Jetzt weiß ich, wie ich sie verbessern kann! Vielen Dank! Daumen hoch und interessant!

Susan Deppner aus Arkansas USA am 18. April 2015:

Auf jeden Fall tolle Informationen, die leicht zu verstehen und in die Praxis umzusetzen sind. Ihre Bilder sind hervorragende Beispiele. Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem sehr interessanten und hilfreichen Hub des Tages!

Liz Elias von Oakley, CA am 18. April 2015:

Herzlichen Glückwunsch zu HOTD!

Gut gemacht, klare Erklärungen und Vorschläge. Die Verwendung eines Kissens oder einer Decke zur Dämpfung von Vibrationen ist gut. Mein Vater war ein ausgezeichneter Amateurfotograf, und ich habe schon früh von ihm gelernt. Er warnte mich immer vor schärferen Aufnahmen. Stellen Sie sicher, dass das Objektiv der Kamera nicht das Fenster des Flugzeugs (oder sogar eines im Leerlauf befindlichen Autos) berührt, da dies zu Verwacklungen führt, die weder überwunden noch mit bloßem Auge gesehen werden können. Ihre Idee von Kissen / Decke scheint ein vernünftiges Gleichgewicht zwischen dem Nichtberühren des Fahrzeugs mit der Kamera und dem Versuch, es selbst zu halten, als ob Sie eine Statue wären.

Abgestimmt, nützlich und interessant.

Chasmac (Autor) aus Großbritannien am 18. April 2015:

Danke RTalloni - ich bin froh, dass es Ihnen gefällt.

RTalloni am 18. April 2015:

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Hub of the Day-Auszeichnung für diesen wirklich nützlichen Beitrag für Reisende!

Chasmac (Autor) aus Großbritannien am 18. April 2015:

Danke Vasantha Tk und Thelma - ich freue mich sehr über Ihre Kommentare und Stimmen. :) :)

Thelma Alberts aus Deutschland und den Philippinen am 18. April 2015:

Herzlichen Glückwunsch zum HOTD! Das sind wundervolle Fotos. Vielen Dank für die nützlichen Informationen, da ich es liebe, Fotos aus dem Flugzeug zu machen. Gut gemacht. Abgestimmt, nützlich, schön und großartig!

vasantha T k aus Bangalore am 18. April 2015:

Erstaunliche Luftbilder! Sie haben den Iran, Bangkok, Dubai und England abgedeckt. Abgestimmt, schön. Gut gemacht.

Chasmac (Autor) aus Großbritannien am 18. April 2015:

Danke Heidi - ich hoffe du bekommst ein paar tolle Aufnahmen bei deiner nächsten Flugreise.

Heidi Thorne aus der Region Chicago am 18. April 2015:

Muss mich für die nächste Flugreise daran erinnern. Ich habe einige großartige Aussichten gesehen und würde gerne ein paar gute Bilder bekommen. Abgestimmt, nützlich, schön und teilend! Und herzlichen Glückwunsch zum Hub des Tages!

Chasmac (Autor) aus Großbritannien am 18. April 2015:

Feenhausfenster

Danke Kristen - Ja, HOTD war eine angenehme Überraschung - und dieser Hub brauchte auf jeden Fall den Schub.

Kristen Howe aus Nordost-Ohio am 18. April 2015:

Herzlichen Glückwunsch zum HOTD, Chasmac. Dies ist sehr nützlich und gleichzeitig fantastisch für diese Luftaufnahmen. Abgestimmt!

Chasmac (Autor) aus Großbritannien am 18. April 2015:

Vielen Dank an tillsontitan - Es wird sehr geschätzt.

Mary Craig aus New York am 18. April 2015:

Tolle Fotos und ein toller Hub zu diesem Thema! Wer kann widerstehen, Bilder aus dem Flugzeugfenster zu machen? Wie Sie gezeigt haben, können die Ergebnisse wunderschön sein!

Abgestimmt, nützlich, großartig und wunderschön.

Chasmac (Autor) aus Großbritannien am 15. März 2014:

Danke GH. Ich hoffe du bekommst gute Ergebnisse.

Greensleeves Hubs aus Essex, Großbritannien am 15. März 2014:

Lange Flüge sind immer ziemlich langweilig und ich stimme zu, dass es eine gute Idee ist, sich mit dem Fotografieren der Szene draußen zu beschäftigen. (Auch wenn Sie den Boden nicht sehen können, können Wolkenformationen auch interessante Bilder liefern.)

Ich habe das schon einmal gemacht, war aber immer etwas enttäuscht von der bläulichen Farbe in der Höhe und dem fehlenden Kontrast. Ich habe jedoch noch nie versucht, diese bestimmten Fotos mit Photoshop zu verbessern. Nachdem ich Ihren Hub gelesen habe, werde ich es versuchen!

Chasmac (Autor) aus Großbritannien am 29. November 2013:

Vielen Dank, CWanamaker. Ich bin froh, dass es Ihnen gefallen hat.

Christopher Wanamaker aus Arizona am 29. November 2013:

Wow, das ist ziemlich großartig. Ich habe es genossen, dies zu lesen - ich mache vielleicht nie meine eigenen Luftbilder, aber das sind trotzdem gute Tipps.

Chasmac (Autor) aus Großbritannien am 28. November 2013:

Vielen Dank Suzanne. Es wird sehr geschätzt.

Suzanne Day von Melbourne, Victoria, Australien am 28. November 2013:

Wow, liebe deine Fotos in diesem Hub. Sie haben sich viel Mühe gegeben! Vielen Dank, dass Sie einige nützliche Tipps zum Fotografieren erklärt haben. Ich bin damit einverstanden, dass zu viel Sonnenlicht jedes gute Foto ruiniert. Genial gewählt!