Khatron Ke Khiladi 10 Gewinner Karishma Tanna: Meine einzige Angst war, nicht mein Bestes zu geben

Karishma Tanna besiegte Karan Patel und Dharmesh Yelande, um Rohit Shetty zu gewinnen, der Khatron Ke Khiladi 10.

karishma tanna, khatron ke khiladi 10 gewinner, kkk10 gewinnerKarishma Tanna sagte, sie freue sich über den Gewinn von Khatron Ke Khiladi 10 (Foto: Karishma Tanna/Instagram)

Am Sonntag wurde Karishma Tanna als Siegerin von Khatron Ke Khiladi 10 bekannt gegeben. Der Schauspieler schlug Karan Patel und Dharmesh, um die Siegertrophäe, ein Auto und Rs 20 Lakh als Geldpreis mit nach Hause zu nehmen.

Moderator Rohit Shetty sprach Tanna während der gesamten Show als seine „Lieblingsschülerin“ an. Und in einem exklusiven Chat mit site sagte die Schauspielerin, sie sei froh, ihn „nicht enttäuscht“ zu haben. Sie sprach auch über ihre Reise und darüber, dass sie getrollt wurde, weil sie ihren Mitkandidaten Tejasswi Prakash nicht unterstützt hatte, als sie mit einer Verletzung am Boden lag.

Auszüge aus dem Gespräch:



Aufgrund der Pandemie wurde das Finale verschoben. War das enttäuschend?

Absolut. Das ganze Warten hat mich ziemlich nervös gemacht. Es ist so lange her, dass wir die letzte Aufgabe gedreht haben. Ich würde den Schlaf verlieren, wenn ich dachte, wer gewonnen hat. Trotzdem freue ich mich, dass alles so gut ausgegangen ist.

In der letzten Woche haben Sie immer wieder gesagt, dass Sie gewinnen wollen, da Sie die einzige verbliebene Kandidatin sind. War das eine Motivation, als Sie die letzte Aufgabe erledigten?

Das hat mir die Motivation gegeben, aber ehrlich gesagt hat es mehr Stress hinzugefügt. Da ich die einzige Frau da draußen war, gab es irgendwie einen Druck. Ich bin nur froh, dass ich meine Mutter oder meine Mitbewerberinnen nicht im Stich gelassen habe. Der Sieg wurde definitiv süßer, da es lange her ist, dass eine Frau die Trophäe mit nach Hause nahm.

Mir ist im Laufe des Spiels aufgefallen, dass man jedes Mal, wenn man eine Aufgabe verloren hat, total enttäuscht aussah. Waren Sie nur da, um zu gewinnen?

(lacht) Ja, ich bin eine wettbewerbsorientierte Seele. Wenn ich in einer Show bin, muss ich mein Bestes geben. Ich glaube, das ist der Grund, warum ich so viele Jahre lang nie Ja gesagt habe. Ich war nicht zuversichtlich oder bereit. Diesmal hat mich meine Mutter dazu gedrängt. Ich wollte wirklich jede Aufgabe, die ich erledigte, gewinnen. Dies ist die erste Reality-Show, die ich gewonnen habe, und ich bin aufgeregt und emotional.

Anime-Augentypen

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Sie kam.. Sie sah.. Sie eroberte! Wir präsentieren Ihnen den Gewinner des großen Finales von #KKK10 – @karishmaktanna!

Ein Beitrag geteilt von Farbfernseher (@colorstv) am 26. Juli 2020 um 21:30 Uhr PDT

Wenn Sie jetzt zurückblicken könnten, welche Aufgabe hat die Dinge für Sie verändert?

Ich denke, jede Aufgabe war eine andere Erfahrung. Ob Unterwasser, Höhe oder gruselige Krabbeltiere, ich habe nie differenziert. Ich wollte alles geben. Und wie Sie bemerkt haben, hatte ich Angst, es nicht gut zu machen. Die Elemente haben mich nie erschreckt, ich hatte keine Phobie. Meine Angst führte es nicht zu meinem Besten.

Khatron Ke Khiladi 10 Finale: Höhepunkte

Tejasswi Prakash musste die Show kurz vor dem Finale verletzungsbedingt abbrechen. Fans in den sozialen Medien zeigten mit dem Finger auf Mitbewerber, weil sie nicht als Stellvertreter in die Aufgabe eingetreten waren. Was halten Sie davon?

Jeder war ein Freund in der Show, und wenn es viel früher passiert wäre, hätte das jeder getan. Aber es war der Halbfinal-Stunt. Und sie war eine starke, harte Konkurrentin. Es wäre ihr und anderen gegenüber unfair gewesen, wenn wir für sie aufgetreten wären. Ehrlich gesagt, wenn Sie in einer Reality-Show sind, sind Sie da, um nicht für Geld oder Ruhm zu gewinnen. Wir diskutierten untereinander und stellten fest, dass wir es auf dem Höhepunkt des Halbfinales nicht schaffen konnten. Selbst wenn ich an diesem Ort wäre, hätte ich nicht erwartet, dass es jemand tut. Ja, ich wurde dafür getrollt, aber niemand wird wissen, was wir auf der Reise durchgemacht haben. Tejasswi war so eine tolle Konkurrenz und was auch immer mit ihr passiert ist, war absolut unglücklich. Ehrlich gesagt hätte ich sie gerne im Finale gehabt. Es hätte Spaß gemacht, sich mit einem anderen Mädchen zu messen.

Nun, da Khatron Ke Khiladi – Made in India auf den Markt kommt, hattest du nicht Lust, daran teilzunehmen?

Gar nicht. Mein Körper und meine Knochen sind müde. Keine Konkurrenz und Aufgabe mehr für mich. Außerdem möchte ich mich noch einige Zeit im Ruhm meines Sieges sonnen.

Khatron Ke Khiladi 10 sah Karishma Tanna, Karan Patel, Dharmesh Yelande, Ballraj, Shivin Narang, Tejasswi Prakash, Adaa Khan, RJ Malishka, Rani Chatterjee und Amruta Khanvilkar als Kandidaten. Es wurde auf Colors ausgestrahlt.