So färben Sie gebeiztes Holz für das Handwerk

C. S. Alexis ist ein Künstler, der sich auf Malerei, Schmuckherstellung, Brandmalerei (Holzverbrennung) und Kunst mit gemischten Medien spezialisiert hat.

Mit einem Farbfleck können Sie die natürliche Schönheit der Holzmaserung bewahren und Ihrem fertigen Produkt gleichzeitig Flair verleihen.

Mit einem Farbfleck können Sie die natürliche Schönheit der Holzmaserung bewahren und Ihrem fertigen Produkt gleichzeitig Flair verleihen.

McZerrill, gemeinfrei, über Pixabay



Farbe färben Sie Ihr Holzhandwerk mit Farbe

Die Maserung eines Holzstücks macht es oft so attraktiv: Wir genießen die natürliche Farbe und den Fluss. Aber ich werde Ihnen zeigen, wie Sie die Holzmaserung über ihren rohen, natürlichen Zustand hinausschieben und durch Hinzufügen von Farben verbessern können. Dies ist eigentlich kein Malen, sondern es befleckt das Holz.

Diese Technik kann beim Erstellen vieler verschiedener Projekte verwendet werden. Es ist leicht zu erlernen und kann eine weitere visuelle Dimension hinzufügen. Es bewahrt die natürliche Schönheit der Holzmaserung und verleiht dem fertigen Produkt dennoch Flair. Die Farbfleckentechnik kann in sehr kleinen Mengen für Bastelprojekte verwendet werden, oder sie kann verwendet werden, um große Holzstücke wie Möbel und sogar Wände und Böden zu bearbeiten. Schauen wir uns genauer an, was es bedeutet, eine interessante farbige Maserung für alle Arten von kreativen Holzprojekten zu erstellen.

Sie können das Kombinieren einiger verschiedener Farben üben.

Sie können das Kombinieren einiger verschiedener Farben üben.

Was Sie brauchen, um loszulegen

Die grundlegenden Werkzeuge und Materialien für die meisten Projekte werden dieselben sein. Das bedeutet nicht, dass für bestimmte Projekte keine anderen Verbrauchsmaterialien benötigt werden - schließlich ist dies nur eine grundlegende Einführung. Denken Sie daran, dass dies an das Projekt angepasst werden soll, an dem Sie arbeiten, und dass möglicherweise einige zusätzliche Dinge für Ihre genaue Situation erforderlich sind.

Grundlegende Werkzeuge und Materialien

  • Acrylfarbe
  • Pinsel (Größe entsprechend Ihrem Projekt)
  • Behälter für Wasser
  • Farbwanne (dies ist eine großartige Möglichkeit, recycelte Gegenstände wie den Deckel für einen Plastikbehälter zu verwenden, wie auf den Fotos zu sehen)
  • Ihr Holzprojekt
  • Löschtuch
Es ist eine gute Idee, mit Ihrem Löschtuch zu üben, bevor Sie beginnen.

Es ist eine gute Idee, mit Ihrem Löschtuch zu üben, bevor Sie beginnen.

Wie man das Färben von Holz mit Farbe übt

Wenn Sie noch nie zuvor Farbe auf rohem Holz verwendet haben, ist es sehr ratsam, ein wenig zu üben, bevor Sie einsteigen und mit Ihrem fertigen, fleckfertigen Projekt beginnen. Es gibt einige Dinge zu lernen, wie der Fleck reagiert, wenn er auf das Holz aufgetragen wird.

Ein Hinweis zu Rohholz

Das Wichtigste ist, wie das Rohholz die Farbe aufnimmt. Das Holz wirkt wie ein Docht und zieht den Fleck in die poröse Holzoberfläche. Dies kann zu Problemen führen, wenn die Farbe zu stark ausblutet oder in einen Bereich läuft, in dem Sie NICHT gefärbt werden möchten. Trainieren! Lernen Sie das Gefühl kennen, wie das Holz reagieren wird.

Was tun, wenn Sie einen Fehler machen?

Eine andere Sache, die ich erwähnen möchte, ist, dass wenn ein Fehler auftritt und die Farbe an einem Ort auftaucht, an dem Sie ihn lieber nicht haben möchten, dies bis zu einem gewissen Grad durch eine schnelle Reaktion von Ihrer Seite behoben werden kann.

  • Die Farbe kann bis zu einem gewissen Grad mit einem Löschtuch entfernt werden.
  • Sie können Farbe auch in sehr kleinen Bereichen mit einem trockenen Pinsel entfernen. Wenn Sie die unerwünschte Farbe tupfen, während sie noch feucht ist, können Sie sie entfernen.
  • Mehr Farbe kann entfernt werden, indem Sie dem fehlerhaften Bereich zusätzliches Wasser hinzufügen und es nach dem Abtupfen des größten Teils des Flecks erneut abtupfen. Die Idee ist zu spülen und zu trocknen, zu spülen und zu trocknen.

Es wäre eine gute Idee, einige Flecken zu entfernen und aufzutragen. Besser im Voraus vorbereitet sein!

Ein paar Pinselladungen Wasser in die Farbwanne. Ein paar Pinselladungen Wasser in die Farbwanne. Ein Tupfer gelber Farbe. Ein gelber Fleck.

Ein paar Pinselladungen Wasser in die Farbwanne.

1/3

Wie man Acryl-Farbflecken macht

Das Beispiel hier (und auf den Fotos) bezieht sich auf ein Bastelprojekt, für das keine großen Fleckenmengen erforderlich sind. Die vorgeschlagenen Methoden gelten für kleinere Mengen an Flecken mit Bürstenbelastung (der Begriff „Bürstenbelastung“ bezieht sich auf die Menge, die in der von Ihnen verwendeten nassen Bürste enthalten ist). Bei großen Projekten wie einem Möbelstück, einer Wand oder einem Boden müssen sehr große Chargen gemischt werden. Dies kann getan werden, aber ich empfehle viel Übung, bevor Sie diesen Weg einschlagen.

Beginnen Sie mit Wasser

  1. Fügen Sie in Ihre Farbwanne genügend Wasser hinzu, um den Bereich, den Sie färben möchten, mehr als zu bedecken. Ich begann mit ein paar Bürstenladungen Wasser.
  2. Lassen Sie einen kleinen Tupfer Acrylfarbe auf die Seite des Wassers fallen.
  3. Als nächstes mischen Sie gerade genug Farbe, um das Wasser zu färben. Sehen Sie sich die Fotos zum besseren Verständnis an. Fügen Sie nicht zu viel hinzu.

Es ist besser, mehr Wasser und weniger Farbe hinzuzufügen. Wenn die fertige Farbe nicht so dunkel ist, wie Sie möchten, können Sie jederzeit eine zweite Schicht hinzufügen, um die Farbe abzudunkeln, wenn die erste Schicht trocknet. Denken Sie daran, wenn die Farbe zu dunkel ist oder dorthin geht, wo Sie sie nicht haben möchten, verwenden Sie Ihren Löscher wie oben vorgeschlagen. Die Idee ist, das Holz mit Farbe zu färben, aber die Maserung des Holzes durch den Fleck sichtbar zu machen.

Mischen Sie Rot und Gelb in der Farbwanne. Mischen Sie Rot und Gelb in der Farbwanne. Erstellen eines Orangenflecks durch Mischen auf dem Holz. Erstellen von orangefarbenen und grünen Flecken durch Mischen auf dem Holz. Farben auf einem Tablett mischen.

Mischen Sie Rot und Gelb in der Farbwanne.

1/4

So mischen Sie Farbflecken

Alle grundlegenden Farbmischungen können in der Farbwanne oder auf dem eigentlichen Holzstück erfolgen.

In der Schale mischen

Das Mischen von Farben direkt in der Farbwanne ist ein guter Weg, um Farbe zu sparen - wenn Sie die Farbmischung und die Grundlagen eines Farbrads verstehen. Zum Beispiel machen Gelb und Rot Orange, wie auf dem Foto gezeigt.

Mischen auf dem Holz

Die gleiche Farbe kann auch erreicht werden, indem zuerst eine gelbe Wäsche aufgetragen wird und dann eine rote Wäsche über die Oberseite des Gelbs aufgetragen wird. Sie können ein Beispiel auf dem Foto sehen.

Nasse Flecken bluten

Schauen Sie sich die Fotos genau an und beachten Sie: Alle Farben wurden ungefähr zur gleichen Zeit hinzugefügt. Dies bedeutet, dass alle Farben nass oder zumindest feucht waren. Sehen Sie, wie die Farben in nassem Zustand ineinander übergehen? Dies ist nicht der Fall, wenn der Fleck vor dem Hinzufügen einer zweiten Farbe vollständig trocken ist.

Nun könnte es sein, dass Sie möchten, dass die Farben bluten, und das ist in Ordnung. Es liegt in Ihrem Ermessen. Möglicherweise möchten Sie lieber die Kontrolle haben und Farben an exakten Stellen in Ihrem Projekt platzieren. Wenn dies der Fall ist, stellen Sie sicher, dass der Fleck trocken ist.

Die Trocknungszeit variiert je nach Luftfeuchtigkeit und Temperatur. Sie können die Trocknungszeit jederzeit beschleunigen, indem Sie den betreffenden Bereich mit einem Fön sanft föhnen.

Ein Wort der Vorsicht

Die Luft aus dem Föhn kann den Fleck bewegen, wenn er nicht vollständig vom Holz aufgenommen wurde. Stellen Sie sicher, dass Ihre Arbeit keine Pfützen enthält, bevor Sie mit einem Fön darauf blasen.

Übe deine Technik

Mit dieser Grundtechnik können Sie wunderbares Flair verleihen. Mit ein wenig Übung können Sie Farben auf Holz mischen und mischen und die Holzmaserung mit großer Zufriedenheit für das Endergebnis durchscheinen lassen. Unterschiedliche Hölzer haben jedoch unterschiedliche Körnungen: Einige Hölzer sind schwerer zu färben als andere. Hier macht Übung den Meister für Ihr nächstes Projekt. Experimentieren Sie und haben Sie Spaß beim Basteln.

Bemerkungen

C.S.Alexis (Autor) aus NW Indiana am 5. September 2012:

jbosh,

ja alle informationen umso besser, nie negativ bewertet, froh, dass du kommentiert hast! Danke !!!

Jason aus Indianapolis, IN. USA am 2. September 2012:

Herzlich willkommen! Ich habe Ihren Artikel keineswegs kritisiert. Ich werde dies mit Bastelfarbe UND Künstlerfarbe versuchen. Ich habe gerade diesen Leckerbissen für alle Ihre Leser gepostet. Je informierter sie sind, desto genialer sind die Experimente, an denen sie teilnehmen können.

Talfonso aus Tampa Bay, FL am 31. August 2012:

Ich denke darüber nach, Holz farbig zu färben! Ich habe Tonnen von Acrylfarbe herumliegen, aber ich muss möglicherweise Claudine Hellmuths Studiofarben nur für dieses Projekt besorgen, weil es weniger Füllstoffe enthält, wodurch die Flecken durchscheinender werden. Ich habe auf YouTube und auf der Ranger-Website davon gehört, hoffe aber, dass ich sie bei Jo-ann finden kann! Ansonsten lohnt es sich, mit normalen Farben zu arbeiten.

C.S.Alexis (Autor) aus NW Indiana am 31. August 2012:

Josh Ich habe dafür Metallicfarben verwendet und du bekommst immer noch den Glitzer, aber die Farbe ist anders. Ja, es gibt bessere Farben und Sie haben Recht damit, aber für einen Wochenendkünstler funktionieren die Bastelfarben mit weniger investiertem Geld einwandfrei. Vielen Dank für Ihre Kommentare und Ihren Besuch, um mein Schreiben zu lesen.

Jason aus Indianapolis, IN. USA am 30. August 2012:

Ich mag das. Fragen Sie sich, wie metallische Bastelfarben funktionieren? Wussten Sie, dass die Acrylfarben des Künstlers durchscheinender sind als Bastelfarben? Bastelfarben eignen sich für viele Projekte, aber die Pigmente haben Füllstoffe und sind fast immer undurchsichtig.

ardenfr von Lubbock, Tx am 05. April 2012:

Sehr schöner Artikel. Ich hatte das schon einmal bei einem meiner Projekte versucht und es stellte sich als schön heraus. Ich möchte vorschlagen, dass das Wasser die Körnung erhöht, aber ein leichtes Schleifen mit 220 oder 320er Schleifpapier bringt es wieder glatt.

Stephanie Marshall aus Bend, Oregon am 9. Februar 2011:

Wirklich tolles Zentrum - ich liebe es, solche Handwerke zu finden, die ich mit meinen Pfadfindern machen kann. Tolle Fotos und Erklärungen!

Marshacanada von Vancouver BC am 4. Februar 2011:

Vielen Dank an C. S. Alexis. Ich denke, ich muss versuchen, etwas zu färben.

C.S.Alexis (Autor) aus NW Indiana am 4. Februar 2011:

Marsha,

Ich benutze selten Flecken, aber ich bevorzuge das Abwischen, das Sie mit einem weichen Tuch in das Holz einreiben.

Marshacanada von Vancouver BC am 4. Februar 2011:

Vielen Dank für Ihren informativen, gut geschriebenen Hub. Ich schnitze viel Holz, hauptsächlich im Stil der West Coast First Firstnation. Ich muss noch viel mehr über Malen und Beizen lernen. Verwenden Sie jemals Holzbeizen? Ich strebe einen halbtransparenten Effekt an, wie ich ihn bei einigen Schnitzereien der ersten Nationen sehe.

cindy.dauer aus Oregon am 25. Januar 2011:

Ich werde es versuchen!

Fabrizio Martellucci aus London, Großbritannien am 24. Januar 2011:

Tolles Tutorial, es hat mir sehr gut gefallen!

Hallo Hallo, aus London, Großbritannien am 21. Januar 2011:

Es war faszinierend zu lesen, danke.

C.S.Alexis (Autor) aus NW Indiana am 20. Januar 2011:

Babymädchen basteln

Hilfreich ist das, worauf ich hoffe. Vielen Dank, dass Sie vorbeigekommen sind, um zu lesen und positive Kommentare zu hinterlassen.

Susan Hazelton vom sonnigen Florida am 20. Januar 2011:

Informativ und nützlich. Tolle Anleitung und Bilder. Bewertet und nützlich.

Lyjo am 20. Januar 2011:

Was für ein großartiger Hub ... sehr informative, großartige Fotos, danke für die Lektion, ich liebe es zu dekorieren, zu malen und habe beschlossen, dass ich in diesem Frühjahr versuchen werde, einige Möbel zu überarbeiten! Pass auf!

SweetiePie aus Südkalifornien, USA am 19. Januar 2011:

Schönes Tutorial.